Ankele - Einschnecken-Gummi-Silikon und Kautschuk-Extruder

Wir konstruieren und bauen kundenspezifische Labor und Produktionsmaschinen zur Verarbeitung von Gummi-Silikon oder Kautschukmassen.

Die wesentlichen Unterschiede zu den Standard  Thermoplast-Extruder sind hauptsächlich und bedingt durch die anderen Rohmaterialien:

  • überwachte Rollen-Einläufe mit Band oder Streifenführung
  • Einzugshilfen wie direkt oder separat angetriebene Speisewalzen
  • Fluid-Beheizung von Zylinder, Adapter und Werkzeugen

Standardmäßig wird die Maschinenbaureihe mit einer eigenen Siemens SPS ausgerüstet. Selbstverständlich sind auch diese Maschinen mit verschiedenen Optionen zusätzlich ausrüstbar.

  • Trichter mit Trichterrührwerk zur Verarbeitung von Mischungen in Granulatform
  • direkt oder separat angetriebene Speisewalze-Blöcke
  • Entgasungsöffnungen im Zylinder zur statischen und/oder Vakuumentgasung
  • Zylinder-Dosieröffnungen
  • Schmelzepumpen zur Verarbeitung von Gummi und Silikonen
  • Sonder-Werkzeuge und Adapter
  • Bandabzüge für Profiltransport unmittelbar nach Düse

Fragen Sie in Ihrem speziellen Fall an, wir beraten Sie gerne.

AE 1-30-xx-G mit Speisewalze und Schmelzepumpe 
AE 1-30-xx-G mit Speisewalze und Schmelzepumpe
Duplex-Extruder mit 2x AE 1-25-18-G 
Duplex-Extruder mit 2x AE 1-25-18-G
AE 1-30-xx-GE mit Entgasung 
AE 1-30-xx-GE mit Entgasung
AE 1-40-22-G 
AE 1-40-22-G
 

Copryright: Ankele Kunststoffmaschinenbau, Maulbronn

 

Copryright: Ankele Kunststoffmaschinenbau, Maulbronn